Senden Sie uns eine E-Mail

Unterschied zwischen Optical Fiber Sensor und Photoelectric Sensor

Unterschiedliche Definitionen zwischen Optical Fiber Sensor und Photoelectric Sensor


Photoelectric Sensor: Photoelectric Sensor ist ein Gerät, das optische Signale in elektrische Signale umwandelt. Sein Arbeitsprinzip basiert auf dem photoelektrischen Effekt. Photoelektrischer Effekt bezieht sich auf das Phänomen, dass, wenn Licht auf einige Substanzen scheint, die Elektronen der Substanzen die Energie von Photonen absorbieren und der entsprechende elektrische Effekt auftritt. Glasfasersensor: Ein Glasfasersensor ist ein Sensor, der den Zustand des Messobjekts in ein messbares optisches Signal umwandelt. Das Arbeitsprinzip des optischen Fasersensors besteht darin, dass der von der Lichtquelle einfallende Lichtstrahl durch die Lichtfaser an den Modulator gesendet wird, und die optischen Eigenschaften des Lichts wie Intensität, Wellenlänge, Frequenz, Phase und Polarisationszustand des Lichts durch die Interaktion mit den gemessenen Parametern außerhalb des Modulators geändert werden. Dieses Signal wird zu einem modulierten optischen Signal, das dann über die Glasfaser an das photoelektrische Gerät gesendet wird und die gemessenen Parameter durch den Demodulator erhalten werden. Optische Fasersensorprinzip


Unterschiedliche Leistung zwischen optischem Fasersensor und photoelektrischem Sensor


Optoelektronischer Sensor: Der transiente Ansprechbereich ist breit, die harmonische Messfähigkeit ist stark, und die Qualität der transienten Eigenschaften ist ein wichtiger Parameter, um zu beurteilen, ob ein Transformator im Stromsystem angewendet werden kann, insbesondere die Koordination mit Relaisschutz Aktionszeit. Aufgrund der Existenz von Eisenkern hat der traditionelle elektromagnetische Transformator schlechte Ansprecheigenschaften auf Hochfrequenzsignale und kann den transienten Prozess der Primärseite nicht richtig reflektieren. Der Frequenzbereich der photoelektrischen Transformatorübertragungsmessung wird jedoch hauptsächlich durch den elektronischen Schaltungsteil bestimmt, und es gibt kein Problem der Eisenkernsättigung, so dass es den transienten Prozess der Primärseite genau reflektieren kann. Im Allgemeinen kann es auf 0.1 Hz bis 1 MHz ausgelegt werden, und besonders kann es auf 200 MHz Bandpass ausgelegt werden. Die Struktur des photoelektrischen Sensors kann Oberschwingungen an Hochspannungsleitungen messen. Der elektromagnetische Induktionstransformator ist schwer zu erreichen. Digitale Schnittstelle, mit starker Kommunikationsfähigkeit, ist einfach, mit dem Kommunikationsnetzwerk zu verbinden, und es gibt keinen Messfehler im Übertragungsprozess, weil der photoelektrische Sensor optische digitale Signale überträgt. Gleichzeitig kann der photoelektrische Transformator mit der breiten Anwendung von Mikrocomputer-basierten Schutzsteuergeräten digitale Menge direkt zur Sekundärausrüstung bereitstellen und so den Konverter und A/D-Probenahmeteil in der ursprünglichen Schutzvorrichtung speichern, die sekundäre Ausrüstung stark vereinfachen und die Forschung neuer Schutzprinzipien fördern. Kleine Größe, geringes Gewicht und einfaches Upgrade, das die Anforderungen der Miniaturisierung und Kompaktheit der Umspannstation erfüllen kann. Da photoelektrische Sensoren zur Erfassung und Verarbeitung von Signalen auf Sensorköpfe und elektronische Schaltungen angewiesen sind, sind sie klein und im Allgemeinen weniger als 1000 kg Gewicht, was sich für die Integration in AIS oder GIS eignet. Dadurch wird die Fläche, die von Umspannwerken belegt wird, erheblich reduziert und die Anforderungen an Miniaturisierung und Kompaktheit der Umspannwerke erfüllt. Gleichzeitig ist der photoelektrische Transformator mit Sekundärgeräten durch eine kleine Anzahl von optischen Kabeln verbunden, die Kabelgraben und Kabel erheblich reduzieren können. Glasfasersensor: Glasfaser hat viele ausgezeichnete Eigenschaften, wie anti-elektromagnetische und atomare Strahlungsstörungen, kleinen Durchmesser, weiche Masse und geringes Gewicht; Elektrische Leistung der Isolierung und Nichtinduktion; Chemische Eigenschaften wie Wasserbeständigkeit, Hochtemperaturbeständigkeit und Korrosionsbeständigkeit usw., die die Rolle von Augen und Ohren von Menschen an Orten spielen können, die Menschen können. t Bereiche erreichen, die für Menschen schädlich sind (z. B. Bereiche mit nuklearer Strahlung), und auch Menschen überschreiten können' s physiologischen Grenzen und erhalten externe Informationen, die Menschen' s Sinne können' Es fühlen.


Verschiedene Anwendungen zwischen Glasfasersensor und Photoelektrischem Sensor


Glasfasersensor: die Anwendung von interferometrischen Gyroskopen und Gitterdrucksensoren in Brücken, Dämmen und Ölfeldern im Stadtbau. Optische Fasersensoren können in Beton, kohlefaserverstärkte Kunststoffe und verschiedene Verbundwerkstoffe eingebettet werden, um Spannungsentspannung, Bauspannung und dynamische Belastung zu testen, um die strukturelle Leistung von Brücken in der kurzfristigen Bauphase und im langfristigen Betriebszustand zu bewerten. Im Stromsystem ist es notwendig, Parameter wie Temperatur und Strom zu messen, wie Temperaturerfassung im Stator und Rotor des Hochspannungstransformators und des großen Motors usw. Da elektrische Sensoren leicht durch elektromagnetisches Feld gestört werden, können sie Es kann in solchen Fällen nicht verwendet werden, und nur optische Fasersensoren können verwendet werden. Photoelektrischer Sensor: Photoelektrischer Sensor mit photoelektrischem Element als empfindliches Element, das eine breite Palette von Arten und Anwendungen hat. Entsprechend den Ausgangseigenschaften von photoelektrischen Sensoren kann es in zwei Kategorien unterteilt werden: photoelektrische Messgeräte, die durch Umwandlung des gemessenen Lichts in kontinuierlich wechselnden Lichtstrom hergestellt werden, der verwendet werden kann, um die Intensität des Lichts und physikalische Größen wie Temperatur, Lichtdurchlässigkeit, Verschiebung und Oberflächenzustand von Objekten zu messen. Zum Beispiel sind Beleuchtungsstärkmesser, photoelektrisches Pyrometer, photoelektrisches Kolorimeter und Trübungsmesser zur Messung der Lichtintensität und photoelektrischer Alarm zur Verhinderung von Feuer automatische Erkennungsgeräte und Instrumente zur Überprüfung des Durchmessers, der Länge, der Ovalität und der Oberflächenrauheit von bearbeiteten Teilen, und alle empfindlichen Elemente sind photoelektrische Elemente. Halbleiter-photoelektrische Elemente sind nicht nur in der zivilen Industrie weit verbreitet, sondern spielen auch eine wichtige Rolle in militärischen Angelegenheiten. Zum Beispiel kann Bleisulfid-Fotowiderstand verwendet werden, um Infrarot-Nachtsichtgerät, Infrarotkamera und Infrarot-Navigationssystem herzustellen. Konvertieren Sie den Messwert in einen kontinuierlich wechselnden Lichtstrom. Verschiedene photoelektrische Automatikgeräte werden unter Verwendung der Eigenschaften von" ja" oder" Nein" elektrische Signalausgabe von photoelektrischen Elementen, wenn beleuchtet oder nicht beleuchtet. Das photoelektrische Element wird als schaltendes photoelektrisches Umwandlungselement verwendet. Zum Beispiel die photoelektrische Eingabevorrichtung des elektronischen Computers, die Ein-Aus-Temperaturregelvorrichtung und der digitale photoelektrische Tachometer zur Geschwindigkeitsmessung usw.


Beliebte AtGrating FBG Produkte

  • FBG Dehnungssensor MST-01
    FBG Dehnungssensor MST-01
    Der montierbare Dehnungssensor mit Temperaturkompensation MST-01nutzt die Empfindlichkeit des Fasergitters, um die Dehnung zu messen. Das FBG ist in einem robusten Edelstahlgehäuse zwischen...
  • Hochtemperatur-FBG
    Hochtemperatur-FBG
    Hochtemperatur-FBG kann in sehr hoher Temperatur und rauer Umgebung verwendet werden. AtGrating bietet kundenspezifisches Hochtemperatur-FBG für verschiedene Anwendungen.
5F, Building B, Chiwan Industry Park, Shaodi Road, Shekou, Nanshan, Shenzhen 518067, China
sales@atgrating.com
+86-755-2667-4283